Feiner Wäscheduft ohne Weichspüler – scentme
Lieferung jetzt auch nach AT & CH

Feiner Wäscheduft ohne Weichspüler und Plastik – mit scentme

Feiner Wäscheduft ohne Weichspüler – unser Parfümeur im Interview_Titel

Feiner Wäscheduft ohne Weichspüler und Plastik – mit scentme

Prickelnden Wäscheduft ohne zusätzlichen Weichspüler, das zeichnet alle acht Designerdüfte von
scentme aus. Die Wäsche-Pods mit hoher Waschkraft verzichten zudem auf Plastik und Mikroplastik.
Doch wie kommt eigentlich der exklusive Duft an deine Wäsche? Thomas Obrocki ist international
gefragter Duftexperte und hat die prickelnden Düfte von scentme kreiert. Im Interview verrät er dir,
was sein Herz und seine Nase bei seiner Arbeit als Parfümeur bewegt.

Thomas Obrocki

 

 

 

 

 

Doch wie kommt eigentlich der exklusive Duft an deine Wäsche? Thomas Obrocki ist internationalgefragter Duftexperte und hat die prickelnden Düfte von scentme kreiert. Im Interview verrät er dir, was sein Herz und seine Nase bei seiner Arbeit als Parfümeur bewegt.

05_22_Feiner Wäscheduft ohne Weichspüler und Plastik_3

1. Hi Thomas, du bist Parfümeur der acht scentme Designerdüfte. Darf ich dich als Duftexperten einmal fragen, was dein letztes herausragendes Dufterlebnis war?

Haha, gute Frage. Also jetzt auf meinen Alltag bezogen fallen mir tatsächlich zwei herausragende Dufterlebnisse ein: Zum einen der zarte Duft meiner Tochter, das ist für mich Vertrautheit und Liebe pur. Und dann hatte ich ein sehr intensives Dufterlebnis vor ein paar Tagen hier auf Mallorca: Kurz nach dem Regen konnte ich die Vielfalt und Frische der Natur sehr detailliert riechen und spüren. Generell würde ich behaupten, dass ich als Parfümeur Düfte nicht stärker wahrnehme als andere Menschen, sondern Riechstoffe einfach besser analysieren und beschreiben kann. Natürlich auch, weil ich mich schon ein halbes Leben lang damit beschäftige.

2. Das klingt spannend. Haben Düfte schon immer eine zentrale Rolle für dich gespielt? Und wie wird man eigentlich international gefragter Parfümeur?

Düfte begleiten mich seit meiner Kindheit. Mein Vater kam auch aus dieser Industrie und hat dort in den 60er Jahren als Chemiker und Parfümeur begonnen. Damals war das Angebot an Haushalts- und Waschmitteldüften noch überschaubar. Für mich stellten Düfte von Anfang an ein spannendes  und sinnliches Feld dar. Zudem hatte ich großes Glück, an einer renommierten Schule lernen zu  dürfen. Von 6.000 Bewerbern erhielten nur sieben diese Chance und meine sechs Kommilitonen kamen aus allen Ecken der Welt zusammen. Das war schon sehr speziell. An dieser Parfümschule lernte ich fünf Jahre lang alles über Düfte. Ein Wäscheduft verlangt beispielsweise neben Sorgfalt, Hingabe und Kreativität auch jede Menge Wissen und Technik, damit er seinen Zweck erfüllt. So liefert scentme exklusiven Wäscheduft ohne zusätzlichen Weichspüler.

05_22_Feiner Wäscheduft ohne Weichspüler und Plastik_4

3. Was ist denn aus deiner Sicht das Besondere an den scentme Düften? Und was muss ein optimaler Waschmittelduft leisten?

Nun, beim Wäschewaschen gibt es ja unterschiedliche Situationen, in denen wir mit dem Wäscheduft in Kontakt kommen: beim Öffnen der Waschtrommel, beim Aufhängen der noch feuchten Wäsche, beim Abnehmen der trockenen Wäsche, beim Zusammenlegen und Bügeln sowie beim Griff in den duftenden Wäscheschrank. Die Herausforderung für mich als Parfümeur besteht darin, dass der Duft in allen Zuständen überzeugt und begeistert – egal, ob die Wäsche trocken, feucht oder noch nass ist. Das ist die eine Sache. Bei scentme werden zudem nur hochwertige Riechstoffestoffe verwendet, die sonst in der französischen, alkoholischen Parfumerie verwendet werden. Auch kommen natürliche Riechstoffe aus der Duftstadt Grasse zum Einsatz. Diese Exklusivität verbunden mit Nachhaltigkeit macht scentme einzigartig. Am Ende habe ich die Möglichkeit aus acht Dufterlebnissen meinen Lieblingsduft auszuwählen. Das ist etwas, das es so noch nie gab.

05_22_Feiner Wäscheduft ohne Weichspüler und Plastik_5

4. Stimmt, die acht Dufterlebnisse von scentme sind einzigartig. Wie entsteht denn so ein Duft? Wie sieht dein Arbeitsplatz aus?

Natürlich kreieren wir Parfümeure heute anders, als man sich das aus romantischen Romanenvielleicht vorstellen könnte. Mittlerweile gibt es computer- und roboterunterstütze Technologien, um noch präziser zu arbeiten. Auch die klassische Duftorgel, in der sich die Duftstoffe befinden, besteht 2022 aus hygienischem Glas. Doch die Kreativität und Hingabe beim Zusammenstellen ist nach wie vor ein sinnlicher Prozess, der viel Achtsamkeit erfordert. Bei der Kreation der scentme W.schedüfte habe ich mich am Kundenbedürfnis und aktuellen Zeitgeist orientiert: Welche Art von Düften und Duftfamilien sind besonders begehrt? Herausgekommen sind acht individuelle Dufterlebnisse, angelehnt an exklusive Herren-, Damen- und Unisexdüfte. Mal klassisch, mal extravagant, mal blütenfein, individuelle Lieblingsdüfte für angenehmere Tage und Nächte.

05_22_Feiner Wäscheduft ohne Weichspüler und Plastik_6

5. Wow, welcher Wäscheschrank wünscht sich das nicht! Gibt es einen persönlichen Duftliebling bei dir zuhause? Und was gefällt dir außerdem an scentme?

An scentme gefällt mir das stimmige Gesamtkonzept: Schon das Design der nachhaltigen Schachtel hat einen edlen Touch. Das zieht sich über die Exklusivität der Düfte und die hohe Waschleistung durch. Auch die bequeme Bestellung nach Hause, die kindersichere Aufbewahrung und die einfache Dosierung ohne Weichspüler sind praktisch, minimalistisch und durchdacht.

Zudem ist scentme frei von Plastik und Mikroplastik. Es ist also nachhaltig und schafft einen Mehrwert für jeden von uns. Schließlich kommt kaum etwas so nah an uns heran, wie unsere Wäsche. Die tragen wir jeden Tag auf der Haut. Höchste Zeit also, dass wir selber wählen dürfen, wie unsere Sportsachen, Bettwäsche und die Kleidung unserer Kinder duften. Und ja, auch ich habe einen Favoriten: fizzy blue. Ich liebe es, wenn unsere Bademäntel danach riechen.

6. Das Kribbeln tiefblauer Abenteuerlust also… Klasse, was wünschst du dir, dem Team undallen scentme Fans für die Zukunft?

Für die Zukunft wünsche ich mir und dem Team, dass wir die Duftauswahl noch erweitern. Es gibt schon neue scentme Düfte, die nur darauf warten, gelauncht zu werden. Obwohl ich als Parfümeur schon viele Duftkreationen begleitet habe, bin ich jedes Mal extrem gespannt auf jeden neuen Duft. Diese Faszination lässt mich einfach nicht los. Und es wäre natürlich toll, wenn wir die Welt mit scentme zum Guten verändern: Nachhaltige Wäschepflege mit individuellem Lieblingsduft – dieses gute Gefühl nehme ich schon am Morgen mit und es macht meinen Tag einfach besser.

Herzlichen Dank für das tolle Interview und weiterhin viel Freude beim Kreieren der Düfte!

 

Übrigens, ab sofort bieten wir dir die neue, bunte Duftreise all scents: In einer Schachtel liegen alle acht scentme Düfte für dich zum Ausprobieren bereit. So können feine Nasen in aller Ruhe testen, welches scentme der neue Wäscheduftliebling zuhause wird – ohne zusätzlichen Weichspüler und frei von Plastik, versteht sich. Hast du schon alle scentmes für dich und deine Lieben entdeckt?

Allscentsbox
scentme - einzigartiges Duftwaschmittel
Entdecke mit scentme einzigartige Dufterlebnisse beim waschen. Alle acht scentmes verfügen über dieselbe hohe Waschkraft und pflegen deine Weiß-, Schwarz-, Bunt-oder Sportwäsche duftig rein.

(Foto Quelle: Eo Design / Dimitri Iakymuk – Unsplash / Dj Nick Otronic – Unsplash / Max Wagner – Unsplash / Ron Lach – Pexels / Eo Design)

Jetzt zum Newsletter anmelden und
10% Willkommens-Gutschein erhalten.

Kontakt